Sprossen: Was ist drin?

Sprossen sind die gekeimten Samenk├Ârner verschiedener H├╝lsenfr├╝chte oder Kerne, welchen ein besonders hoher N├Ąhrstoffgehalt zugesprochen wird. Doch ist dies wirklich immer so oder gibt es Dinge zu beachten und Ausnahmen - Keime und Sprossen sind der Kern jeder Rohkost Ern├Ąhrung und man schreibt ihnen wundersame Wirkungen und hohe N├Ąhrstoffgehalte zu. Doch ob dem wirklich so ist habe ich einmal f├╝r Euch in Erfahrung gebracht.

Kaum wissenschaftliche Belege
F├╝r die wundersamen Wirkungen gibt es in der Wissenschaft kaum richtige Belege. Man stellte viel mehr fest, dass der Gehalt an Vitaminen und Wirkstoffen in den Sprossen nicht sehr viel h├Âher ist als in Obst und Gem├╝se generell. 

Wie keimen Samen

Zun├Ąchst quellen die Samenh├╝llen auf bis sie ihr Gewicht verdoppelt oder sogar verdreifacht haben. Nun beginnt der Keim zu wachsen udn ern├Ąhrt sich dabei aus den Inhaltsstoffen des Samenkorns. Je mehr der Keimling w├Ąchst, desto geringer wird der Fettgehalt und St├Ąrkegehalt der K├Ârner, jedoch verf├╝nffacht sich der Vitamin C Gehalt der kleinen Pflanzen. Dieser kann aber niedriger sein, als in einer vergleichbaren Menge von vitamin C reichem Gem├╝se wie Paprika oder Kohl. 


Beim Keimen wird das gesamte Korn umgebaut. Die Stoffe werden ab, um- und aufgebaut so werden St├Ąrke und Eiwei├č abgetragen und andere Stoffe entstehen. Zucker, Aminos├Ąuren, Enzyme und mehr. Komplexe Kohlenhydrate werden zu Einfachzuckern umgewandelt und so entsteht auch der s├╝├čliche Geschmack der Pflanzen. Das Einwei├č kann in den Keimlingen besser verdaut werden, als dies bei den Samen der Fall war. Fett wird abgebaut, die Kaloriendichte nimmt ab. Durch das zuflie├čende Wasser steigt der Gehalt an Mineralien und giftige Stoffe werden abgebaut und umgewandelt. 


Keimlinge von H├╝lsenfr├╝chte

Ich hatte bereits an anderer Stelle darauf hingewiesen, dass die Keimlinge und Sprossen von H├╝lsenfr├╝chten bitte immer kurz abzukochen sind, bevor man diese verzehrt. Nur durch das Abkochen kann man die giftigen Substanzen, die in rohen H├╝lsenfr├╝chten vorhanden sind, auf ein gesundes Ma├č reduzieren. Wer rohe H├╝lsenfr├╝chte Keimlinge zu sich nimmt kann Vergiftungen riskieren.

Kaloriengehalt auf 100g
Alfalfasprossen  32 kcal
Bambussprossen 18 kcal
Bohnensprossen 41 kcal
Erbsensprossen 32 kcal
Getreidesprossen 70 kcal
Kichererbsensprossen 32 kcal
Linsensprossen gekeimt 119 kcal
Mungbohnensprossen 29 kcal
Sojasprossen 52 kcal
Linsensprossen 29 kcal
sonstige 25 kcal



Quellen
https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/wertvoll-sprossen-keimlingen

http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/naehrwerttabelle-sprossen-keime.html

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...