Ohne Geld leben ☆ Vortrag von Raphael Fellmer

2 Frühstücke mit Preiskalkulation


Heute wollte ich Euch mal die Frühstücke vorstellen, die ich meistens zu mir nehme. Natürlich sind der Phantasie da keine Grenzen gesetzt und es dient einfach nur mal für Euch der Inspiration und dafür, dass man sich ein Bild davon macht wie teuer so ein Frühstück denn ungefähr ist.

Wenn Ihr das erste Rezept nachmachen wollt braucht Ihr
Obst nach Saison 30 Cent pro Tag ( also zB 1/2 Apfel ) 
Beeren TK ( in der Woche 1 Packung TK kostet 99 Cent bis 1,40 Euro durch sieben Tage sind 20 Cent pro Tag )
Naturjoghurt einige Löffel 1 Becher von 500 g kostet ungefähr 50 Cent durch 7 Tage sind ungefähr 7 Cent
Bleibt noch ein wenig geriebene Blockschokolade, wo man mit einer Tafel auch ewig hinkommt, also rund 3 Cent pro Abrieb.
Haferflocken kosten rund 35 Cent pro Packung wenn man davon  1/8 Paket nähme kommt man da mit unter fünf Cent weg.
Kosten sind damit mit unter einem Euro für ein voll versorgt. Wer mag kann aus den Haferflocken noch Hafermilch machen und hat damit auch noch die vorhandenen Flocken gut genutzt.

Toast und Aufstrich

Auf Grund von wenig Zeit morgens kann es mal vorkommen, dass ich mir eine Stulle mache. Ein ganzes Brot (Rezept findet Ihr auf dem Blog  hier ) kostet ja um die 35 Cent. Davon kann ich 10 Scheiben machen. Eine Scheibe kostet somit 3,5 Cent, zwei Scheiben ganze 7 Cent. Den Aufstrich mache ich immer einmal in der Woche selbst und zwar aus 
2 Datteln RUND 20 Cent
1/4  Stück Blockschokolade rund 5 Cent 
1 Handvoll Haselnüsse bzw 1 Löffel Haselnuss gerieben 7 Cent
Summe 33 Cent für den Aufstrich plus 7 Cent für eine Scheibe macht 40 Cent für dieses Frühstück

Auf dem Bild habe ich die Sachen  mit etwas Mango gemust und nicht lange gemixt. Die Mischung war also noch Stückig hier und nicht cremig. Letztes kann man aber auch sehr einfach erreichen. 

Datteln und Nüsse über Nacht einweichen lassen. Wasser abgießen. Mit Hafermilch ( aus Haferflocken ) selbst machen und pürieren gemeinsam mit der geriebenen Blockschokolade. Das ergibt eine herrliche Mischung die ein wenig an die beliebte Nuss Nougat Creme erinnert und herrlich süß und nussig ist. Ohne die ganzen schädlichen Stoffe. Ich mag den Aufstrich wirklich gerne. Er schmeckt sehr süß und nussig und kommt ohne Palmöl aus, ist vegan und fettärmer als die Variante aus dem Supermarkt. Außerdem fast könnte man sagen es sei Rohkost, wenn man die Blockschokolade durch Kakaobohnen ersetzt.

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Vegan leben und wenig zahlen? Gesunde, nachhaltig gute Ernährung zum kleinen Preis - wie das geht zeigt Christian in seinem Ebook

Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen:
1. Mit einfachen Aufgaben Geld verdienen. Auszahlung ab 5 Euro, zum Beispiel mit Google Suchen 
 ❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○

Willst Du uns unterstützen
Jeder Kauf bei amazon hilft oder werde unser Patreon Habt Ihr Lust unsere Arbeit zu unterstützen und uns zu helfen die Welt ein wenig besser zu machen? Werde unser Patron und hilf die Leistungen noch zu verbessern, https://www.patreon.com/user?u=4762601

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...