🌻🌻🌻🌻Wollt Ihr Geld sparen? 🌻🌻🌻🌻🌻

💚💚💪 Geld machen 💪💚💚 einige negative Erfahrungen

Ich hatte mir ja vorgenommen einmal auszuprobieren wie es ist wenn man mal jede Möglichkeit annimmt Geld zu verdienen. In diesem Beitrag wollte ich Euch mal ein paar Erfahrungen mitteilen und Euch vor der einen oder anderen negativen Versprechung bewahren.

Die Plastikdosen

Es gibt ja so eine berühmte Firma die den Nebenverdienst für Frauen von zu Hause aus quasi erfunden hat. Die Firma vertreibt Waren aus Plastik und verspricht Frauen einen lukrativen Nebenverdienst. Zunächst muss man eine Tasche kaufen, um die Waren dann auch vorstellen zu können. Die wird später vom Gewinn abgezogen. Meine Erfahrungen waren, dass relativ wenig dabei hängen blieben. Fahrtkosten fielen mehrfach pro Verkauf an, einmal für die Party, zum Ausliefern der Ware und ich musste jede Ware noch im jeweiligen Lager abholen. Also quasi drei Mal fahren für eine Party. Bei Retouren und so gab es noch mehr Probleme. Die Gastgeschenke muss ich dann auch noch sponsern. Hinzu kommt, dass dies ein beliebter Job in meinem Bekanntenkreis ist, ergo wenige Termine zu holen sind wenn man die eigene Freundesliste abklappert. Mir war das insgesamt recht unangenehm alles und ich fühlte mich da auch nicht so richtig auf der Gewinnerspur. Als ich mir das wirklich mal g e n a u mit dem spitzen Bleistift durchrechnete kam ich dazu, dass richtig arbeiten mit Stundenlohn einfach viel effektiver sein könnte.

Die sehr seltsame Gruppe

Ein absolutes High Light war die Teilnahme an einer sehr komischen Gruppe in die ich eingeladen wurde, nachdem man mir sagte, dass es da tolle Gewinnspiele gäbe. Vorher musste ich dem Gruppenleiter ein Foto von mir schicken. In der Gruppe waren nur Damen und es wurden relativ explizite Spiele gespielt bei denen der Gruppenchef dann immer Summen für die Spielerinnen gut schrieb. Zunächst erschien mir alles sehr harmlos, aber immer und immer wieder ging es um Leute mit Klebeband einwickeln oder fesseln oder ähnliches. Immer halt unter dem Deckmantel des Spielerischen. Ich fand diese Gruppe sehr verstörend und komisch und wage es zu bezweifeln, dass da je jemand sein Geld bekommen hat. Es war nämlich immer die gleiche Dame, die rausposaunte wie lange sie schon in der tollen Gruppe so viel Geld verdient...
Was mich am meisten an der Gruppe gewundert und gestört hat war das Gefühl das ich rund um verkaspert werde. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass da Frauen ihr Geld bekommen haben und sich so einen Nebenverdienst aufgebaut haben. Zumal alles von der Willkür des Gruppenchefs abhing und es wirkte als wolle er einfach seinen persönlichen Harem haben. Außerdem wurde mir gesagt es sei kein Schweinkram, dabei ging es genau um das bei der Gruppe.



Vermeindliche Traumjobs

Naja jetzt kann ich mal alle dieser Angebote über einen Kamm scheren. Es gleicht sich nämlich ein Angebot dieser Menschen mit den anderen Angeboten auf das Haar genau. Sie versprechen ortsunabhängiges Arbeiten, mega Verdienste, das alles noch umgeben von netten Leuten die sich alle lieb haben. Ihr ahnt es schon, dass da oft wenig dran ist an solchen Versprechen. Ich kann diese Mulit Level Marketing Konzepte die an mich dann die Erwartung stellen meinen gesamten Freundeskreis nebst Bekanntenkreis mit ihren Produkten zu penetrieren echt nicht mehr an einer Hand abzählen. Allerdings habe ich super viele Leute gesehen, die sich da begeistert in das Geschäft geschmissen haben und auch wirklich alles gegeben haben und  am Ende nur genervte Freunde und wenige Euros mehr auf der Tasche hatten. Ach ja, von den geplatzten Träumen nicht zu reden. Und die super guten Freunde, mit denen man zusammen auf die Journey für das Movement gegangen ist... die sind natürlich auch alle weg.

lasst es einfach, lasst es einfach sein Leute

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...