зимние салат Russischer Wintersalat

Interview mit Christian Kahl über den Versuch eine Woche nur mit Fertiggerichten zu kochen und diese zu bewerten

Die anderen Beiträge zu Christians Versuch findet Ihr hier: 

Der Versuch von Christian
Skandal bei Facebook Christians Versuch
Christian und die Fertiggerichte

Der Versuch liegt ja nun schon einige Zeit zurück. Ich habe mit Christian ein Interview geführt, um zu besprechen welche Erfahrungen er aus dem Versuch gewinnen konnte und welche Erkenntnisse er aus dem Versuch zog.


Magst Du Deinen Versuch kurz vorstellen? 

Antwort Frage 1 Sehr gerne stelle ich meine Projekt nochmal vor. In diesem Projekt ging es um Fertiggerichte. Ich habe 7 Tage lang verschiedene Fertiggerichte unterschiedlichster Richtigen getestet. Unter dem Aspekt nur maximal 2€ pro Fertiggericht ausgeben zu dürfen. Antwort Frage 2 Im wesentlichen wollte ich herausfinden, ob Fertiggerichte tatsächlich so ungesund sein sollen, wie allgemein bekannt. 


 Was hast Du Dir von diesem Versuch versprochen und was wolltest Du erreichen? 

Noch zu Frage 2 Ich wollte erreichen, dass sich die Menschen bewusster mit dem Thema auseinandersetzen. Einige haben sich in dieser Woche ja auch mir angeschlossen und haben ebenfalls Fertiggerichte getestet.

Was denkst über das Kochen mit Fertiggerichten? Sind sie ungesund? 

 Antwort Frage 3 Im Großen und Ganzen sind Fertiggerichte besser als Ihr Ruf. Die Unterschiede auf dem Markt an Fertiggerichten ist riesig groß. Da gibt es auch sehr viele Gerichte die ungesund sind, gar keine Frage, wie z.B Instand Geschichten, wo man irgendwelche Pülverchen mit heißem Wasser zusammenrühren muss. Grade im Bereich Tk Fertiggerichte gibt es schon einige Produkte mit wenig bis gar keinen Zusatzstoffen, die man echt gut essen kann, als Alternative. Ich denke, da muss man sehr gut schauen beim Einkaufen von Fertiggerichten. Wenn man die "guten" Fertiggerichte erstmal kennt, finde ich es nicht verwerflich mal zu einem Fertiggericht zu greifen.


Wie waren die Reaktionen auf Deinen Versuch? 

 Antwort Frage 4 Die Reaktion waren sehr gemischt, teils sehr negativ und viele waren auch positiv und neugierig. Viele haben es interessant gefunden, das ich mich mit diesem Thema beschäftigt habe. Einige konnte es auch gar nicht verstehen. Das war mir im Vorfeld schon bewusst, dass sehr gemischte Reaktionen kommen würden.

Wie erklärst Du Dir die heftigen Reaktionen auf Deinen Versuch? 

Antwort Frage 5 Wie erkläre ich mir die heftigen Reaktionen? Ich denke erstmal sind Fertiggerichte und Fertigprodukte in Kochgruppen ein großes Reizthema, was immer in riesen Diskussionen endet. Generell kann ich diese Diskussionen nicht nachvollziehen. Jede Mensch hat schon irgendwann mal zu einem Fertiggericht gegriffen und sei es nur zur Tk Pizza, was viele übrings gar nicht wahrnehmen, das es ein Fertiggericht ist. Ich denk die Wahrnehmung ist bei diesem Thema das größte Problem. Jeder empfindet es anders und nicht zu vergessen ist Geschmack immer subjektiv.

Welches war das leckerste Fertiggericht? Welches Fertiggericht war das schlimmste und warum? 

Antwort Frage 6 Das leckerste Fertiggericht war eindeutig das Hühnerfrikassee, richtig lecker, gut gewürzt. Hätte ich nicht viel besser selbst kochen können. Das schlimmste Fertiggericht war für mich der Texas Topf. Hat für sehr künstlich geschmeckt. Zu Säurelastig für mein Geschmack.

Denkst Du, dass Fertiggerichte günstiger oder teurer sind, als das fertige kochen? 

  Antwort Frage 7 Preislich hält es sich für mich die Waage. Ich kann sowohl als auch für 2€ pro Person frisch oder zu Fertiggerichten greifen. Für mich hat sich jetzt ein großer Preisunterschied ergeben. 

Was ist das Wichtigste was Du aus diesem Versuch mitgenommen hast?

Antwort Frage 8 Fertiggerichte sind durchaus besser als Ihr Ruf, wenn man ein paar Dinge beachtet und sich mit dem Thema mal näher beschäftigt, dann findet man relativ schnell heraus, daß nicht alle Fertiggerichte zu verteufeln sind.

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...