👉👀❤ Etwas Geld von zu Hause aus verdienen

Dressing Vergleich Honig Senf Selbstgemacht vs. gekauft

Ich liebe ja Salat und damit einher geht auch die Vorliebe für die verschiedensten Dressings aller Art. Einige davon habe ich hier auf diesen Seiten ja schon vorgestellt und darunter auch Honig Senf Dressing. Manchmal fehlt die Zeit sich das selbst zu machen ( warte fehlt die wirklich ) und dann greift man zu was Fertigem.

Heute fiel mir von ReWe Das Honig Senf Dressing in die Hände

Die Zutaten vom REWE HONIG SENF 

Produktbeschreibung

Hergestellt für: REWE Markt GmbH, D-50603 Köln.

Zutaten und Allergene

Zutaten: 

Wasser, Rapsöl, JOGHURT, Honig 7 %, Zucker, SENF 4 % (Wasser, Senfsaaten, Branntweinessig, Speisesalz, Gewürze), Branntweinessig, SAHNE, Speisesalz, EIGELB, modifizierte Maisstärke, SENFMEHL, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Zitronensaftkonzentrat, Maltodextrin, Maisstärke, Kräuter, Gewürze.

Allergenhinweise: 

Kann Spuren von Soja und Sellerie enthalten.

Die Zutaten von meinem Honig Senf Dressing 
Honig
Senf
Joghurt ( Naturjoghurt )
Zitronensaft
frische Kräuter ( was ich so da habe )
Salz und Pfeffer

Vergleich der Zutaten
Während mein Dressing mit recht wenigen Zutaten auskommt und die meisten davon sind eben auch Gewürze; Kräuter und Zitronensaft, ist das Dressing von ReWe schon ein wenig umfangreicher. Mein Dressing besteht Hauptsächlich aus Senf ( 3 EL ) und nur ein bisschen aus Honig ( 1,5 EL ) und Joghurt 2 El, sowie 1 EL Zitronensaft. Nehmen wir mal an die Kräuter wären 0,5 El und Pfeffer und salz und so, wäre die Verteilung auf 50 Prozent Senf und 25 Prozent Honig im Vergleich zu Honig bei Rewe mit 7 Prozent und Senf mit 4 Prozent schon unterschiedlich. 

Kalorien

Selbst gemachtes Dressing:Honig Kalorien a 100 ml 
Senf a 100 ml 111kcal
Joghurt a 100 ml ca 60 kcal
Die Kalorien vom gekauften Dressing :https://shop.rewe.de/PD1086679 Quelle

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwertepro 100 ml
Energie1352kJ
Energie327kcal
Fett30.4g
Fett, davon gesättigte Fettsäuren2.7g
Kohlenhydrate12.2g
Kohlenhydrate, davon Zucker11.2g
Eiweiß1g
Salz1.2g

Fazit zu den Kalorien

Selbst 300 g meiner selbst hergestellten Masse haben nicht so viele Kalorien wie 100 g von diesem fertigen Dressing. Zudem ist der Fettgehalt bei 30 g pro 100 ml schon sehr üppig. Wer so ein Dressing konsumiert, der wird nicht abnehmen. Wenn man sich mit der 30 g Fett Methode ernährt sind 30 Gramm Fett pro Tag erlaubt, ein normaler Mensch kann ganze 50 g Fett zu sich nehmen.

Geschmack

Der Dip von ReWe schmeckt gut, wirklich. Ich möchte da nicht meckern. Mein Dressing schmeckt senfiger und mehr nach Honig, was ja auch klar ist, weil man da ja mehr drin hat. Es ist halt auch klar, dass man bei nur unter 10 Prozent Honig oder Senf nicht erwarten kann, dass es primär danach schmeckt. Es schmeckt bei Rewe süßlich und schon ein wenig senfig, ist aber gar nicht scharf.

Mir schmeckt beides sehr gut


Preis

Das Dressing von ReWe kostet für 200 ml weniger als 1 Euro. Mit ca 70 Cent ist das schon sehr günstig. Doch der Knaller ist das Dressing für Honig Senf aus dem Hausgebrauch. Salz und Pfeffer kosten so gut wie gar nix. Senf kostet pro Glas unter 50 Cent. Joghurt kann ich wenn es finanziell eng ist durch Hafermilch ersetzten bzw Hafersahne, was dann für 10 l weniger als 20 Cent kostet. Außerdem habe ich noch Honig. Hier kosten 250g um die 3 Euro. Je nachdem wo man den kauft kann der günstiger oder teurer sein. Ich finde hier sollte man nicht sparen, sondern sich Honig kaufen wo das Tierleid möglichst gering ist. Eine super Alternative und das auch noch fast gratis wäre das Verwenden von Löwenzahnhonig.

Fazit

Also je mehr ich mich damit beschäftige, desto klarer wird es, dass ich mein eigene Dressing doch vorziehe. Das Dressing ist von den Kalorien und vom Preis her sehr viel günstiger und hat noch dazu weniger Mist drin. Klar kommt ein Fertigdressing nicht ohne bestimmte Haltbarkeitsstoffe aus, aber ich freue mich diese mit dem selbst gemachten Kram umgehen zu können. 

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...