🌻🌻🌻🌻Wollt Ihr Geld sparen? 🌻🌻🌻🌻🌻

3 Last Minute Ideen für Adventskalender

Ich weiß ja wie das ist. Man hat viel um die Ohren und BUM ist es schon wieder fast Dezember und man stellt fest, dass es entweder auf einen komischen Schokoladen Adventskalender hinaus läuft oder das man selbst noch Hand anlegen muss. Aber wie kann man noch in der letzten Minute einen Adventskalender zaubern, der dann auch noch süß aussieht? Diese drei Ideen kann man in einem Einkauf und 10 Minuten Bastelzeit herstellen


Sockenkette

Ihr braucht
Wäscheleine
24 Socken
Tonpapier
24 Wäscheklammern
Füllung

Auf Tonpapier die Zahlen von 1 bis 24 schreiben. Wäscheleine im Haus aufhängen und die Socken mit den Einkäufen füllen. Anschließend die Zahlen dekorativ ausschneiden und die Socken mit den Zahlenplaketten gemeinsam an der Leine befestigen. 

Umschläge

Statt die Sachen gleich in den Kalender zu füllen kann man die Sache auch noch lustiger machen. Für das Spiel braucht Ihr 
24 Stücke Papier ( die könnt ihr dann quadartisch zuschneiden
24 kleine Stücke Papier ( die in die Umschläge kommen )
Füllung

Die Umschläge werden mit Hilfe von Origami schnell gefaltet und mit Zahlen von 1 bis 24 versehen. Nun folgen die Hinweise ( Ihr schreibt auf die Zettel den Hinweis wo sich die Überraschung des Tages verstecken kann ). Zum Beispiel: Die heutige Überraschung verbirgt sich an einem Ort mit vielen Fußkleidern. Da liegt das Objekt dann im Schuhregal. Tipp Liste schreiben wo man die Sachen deponieren will und vermerken was auf den Zetteln steht. 

TubberDosen Kalender

Es müssen ja nicht die Dosen von dem großen Dosenhersteller sein. Wer im Haus 24 Dosen findet kann diese mit hübschen Aufklebern ( siehe Bild ) versehen. Im Zweifel tut es auch Papier, welches man mit Zahlen bemalt und dekorativ ausschneidet. Die Zahlen klebt man mit Klebestift auf die Dosen. Es lässt sich auch sehr einfach wieder entfernen. 

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...