WELT OHNE GELD (2/3) - Projekt: Kostenlos wohnen und leben

Wilde Gedanken zu Wildkräutern und CO

Was kann ich woraus machen? Dazu las ich einen Beitrag bei Facebook und dachte mir, dass ich das mal hier poste und für mich ein wenig aufbereite


Giersch 
einfach so essen
Pesto  

Sammeln und schmackhaft zubereiten
Verschiedene Formen der Zubereitung von  Waldmeister und Bärlauch verstehen sich ja eigentlich von selbst. 


Schaumkräuter (Kresse-Ersatz): 
Knoblauchsrauke, wilder Feldsalat, Sauerklee, Vogelmiere, Wiesenkerbel (sollte man von hochgiftigen Verwandten unterscheiden können), Gänsefuß, Taubnessel-, Gänseblümchen- und Kleeblüten Gundermann, Brennnesseln, Schafgarbe,  
kann man so essen
im Salat zubereiten
Als Kräuterzubereitung

Johanneskraut 
Sammeln und Trocknen wirkt als (natürliches Antidepressivum)

Tee
Malvenblüten
Goldruteblüten 
Hagebutten  

Gewürze
Bärlauch
Samen von Knobirauke 

Eiweißpulver
Samen von Brennnesseln  

Waschmittel 
Kastanien
Efeu 
Seifenkraut 
enthalten Saponine

Schädlingsmittel
Brennnesselbrühe
Rainfarnbrühe 
Schachtelhalmbrühe  

Sirup oder Likör
Holunder-, Robinien- und Fliederblüten

Pilzgeschmack imitieren 
Die Blüten vom Spitzwegerich  Heilwirkung bei Husen. 

Zutaten für Gerichte
Schärfe: Berufkraut (Zutat für Pesto )
Süße: Mädesüß Blüten (nicht bitten) 

bei Kopfschmerzen auch als Aspirin Ersatz
Mädelsüß Blüten
Weidenrinde 

Unkräuter im Garten 
Einige kann man einfach im Beet stehen lassen 
oder man siedelt sie an
Klee immer stehen bleiben als Gründünger

Was weg muss!

Gänsediestel
Hanenfluss
Wolfsmilch
Giersch muss man eindämmen, der wuchert sonst alles zu

Man kann fast ALLES verwenden, wenn man sich mal richtig informiert

das wird meine Mission für das nächste Jahr 

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...