WELT OHNE GELD (2/3) - Projekt: Kostenlos wohnen und leben

Sparinterview mit Tanja

Tanja und ich sind beide Admins einer immerhin 30 000 Member starken Facebook Gruppe und befassen uns quasi semi Beruflich mit dem Thema sparen. Darum habe ich sie, wie auch alle anderen Teammember einmal zum Thema sparen befragt, auch wenn die Gruppe sich mehr um das günstige Essen und Trinken kümmert. Aber einmal Sparfuchs, immer Sparfuchs würde ich sagen.

Los gehts und Danke Tanja


1.Warum findest Du sparen wichtig?
 - Es wird viel zu viel weggeworfen, was sicher auch damit zu tun hat, das man nicht spart. So kauft man sich z.B. 2 oder 3 Käsesorten und verbraucht nicht alles, bevor es schlecht ist, also wirft man es weg. Läuft man stattdessen nur 1 Sorte, hat man gespart und wirft nichts weg, was allen zu gute kommt. Ausserdem kann man das gesparte Geld beiseite legen, falls eine unerwartete Zahlung oder Reparatur ins Haus flattert, ist es einfacher diese zu händeln. Auch bin ich der Meinung, dass wenn wir weniger Geld ausgeben und auf die Preise achten alles viel mehr schätzen und alles aus einem Produkt rausholen.


 2.Wie viel Euro verbrauchst Du pro Person pro Woche im Schnitt ( Essen, Haushalt ) - 20 €


 3.Was sind deine drei besten Spartipps? 
- Einkaufszettel schreiben mit dem was benötigt wird(Angebote durchschauen Und miteinbeziehen), etwas essen, zum Einkaufen gehen und dann auch wirklich nur das kaufen, was auf der Liste steht. - Gerichte für mehrere Tage kochen, zb. Eine Bolognese/Hackfleischsosse kochen und dann Tag 1. Nudeln mit Bolo, Tag 2 Lasagne oder Auflauf, evtl. Tag 3 Wraps oder Kartoffelpü mit Bolo. - noch ein Tip um nicht direkt Geld beim Einkaufeinzusparen, sondern um Geld anzusparen: Nur mit Scheinen bezahlen und nach jedem Einkauf das komplette Kleingeld beiseite packen. Muss man es nicht anrühren super! Muss man etwas davon für den Einlauf hernehmen, Kopf hoch und nicht aufgeben. Übrigens lege ich auch den Erlös von Pfandzetteln da dazu.

 4.Hast du das Gefühl durch das Sparen auf was verzichten zu müssen? - Nein, absolut nicht.

 5.Wenn Du nur 10 Euro pro Woche für die Dinge ( siehe Frage 2 ) hättest, was würdest Du machen? - Nur die Dinge kaufen, die man braucht. Sprich nicht 3 verschiedene Putzmittel sondern stattdessen Onkel Google nach Haushaltstipps befragen. Ich würde dann auch keine Vorratseinkäufe tätigen und keine Getränke kaufen.
377 Wörter 1917 Zeichen ohne Leerzeichen 2327 Zeichen mit Leerzeichen 21 Sätze 18.0 Wörter pro Satz im Durchschnitt

◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡

Vegan leben und wenig zahlen? Gesunde, nachhaltig gute Ernährung zum kleinen Preis - wie das geht zeigt Christian in seinem Ebook

Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen:
1. Mit einfachen Aufgaben Geld verdienen. Auszahlung ab 5 Euro, zum Beispiel mit Google Suchen 
2.Testberichte über die schönsten Produkte schreiben und bares Geld verdienen. Eine kostenlose und unverbindliche Anmeldung kann für gutes Einkommen von zu Hause aus sorgen 
3. ❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○

Willst Du uns unterstützen
Jeder Kauf bei amazon hilft oder werde unser Patreon Habt Ihr Lust unsere Arbeit zu unterstützen und uns zu helfen die Welt ein wenig besser zu machen? Werde unser Patron und hilf die Leistungen noch zu verbessern, https://www.patreon.com/user?u=4762601

Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...