Ohne Geld leben ☆ Vortrag von Raphael Fellmer

Rezept für Seifen - so haben wir Seife gemacht

Heute wollte ich Euch einmal erklären wie man das Kaltsieden von Seifen machen kann. Wir haben gemeinsam mit meiner Freundin mal Seife hergestellt, von der ich noch sehr lange profitiert habe. Die Menge an Seife die dies Rezept ergab haben wir 4 Jahre lang genutzt und aufgebraucht und noch dazu das Glück gehabt 1 Jahr kein einziges Weihnachtsgeschenk mehr verschenken zu müssen.

Eine richtig gute Anleitung zum Sieden von tollen Seifen, im Rahmen von Schritt für Schritt vorgehensweise findet Ihr hier 
http://www.seifenkuenstler.de/Anleitungen_Seifesieden.htm

Welche Zutaten haben wir verwendet?

Als Fett könnt Ihr einfaches Frittenfett nehmen oder auch sehr hochwertige Stoffe wie Olivenöl oder Lorbeeröl

2k Fett ( wir nahmen Fritierfett )
ca 12 Euro 
290 g NaOh
ca 3 Euro ( 1kg sind 5 Euro )
750 ml Wasser
Seifenduft Kirsche




Bevor man loslegt muss man den gesamten Arbeitsbereich vorbereiten. Am Besten bereitet man sich auch einen Arbeitsplatz draußen vor, denn beim Seife machen entstehen  Dämpfe. Diesen Bereich legt man mit Zeitungen aus und mit Folien. Man sollte einen alten Topf bereit halten, einen Pürierstab den man nicht mehr braucht und alles großzügig freiräumen und losmachen.

Man selbst muss sich Gummihandschuhe bereit legen, Brillen und Masken sollten nicht fehlen. 

Zusätzlich muss man Formen vorbereitet. So können als Formen  Tetrapaks verwendet werden, die man aufschneidet, wenn sie liegen. Außerdem kann man jede Form von Verpackung verwenden die wärmeresistent ist.

Nun kommen wir zum Ablauf. Zunächst das Wasser und das  NaOH auffüllen und abwiegen. Die  NaOh Menge vorsichtig und schrittweise in das Wasser geben ACHTUNG es entsteht eine chemische Reaktion und die Dämpfe nicht einatmen. Die Lauge wird extrem ätzend und heiß. Dies sollte man optimalerweise im Freien machen. 

Fette abwiegen und verflüssigen mit Hilfe von Hitze, Duft abwiegen und hinzu geben, das sollte man einige Zeit auf  36 Grad C herunterkühlen. 

Wenn beide Mischungen die gleiche Temperatur hat gibt man die Lauge langsam und Löffelweise in das Fett und rührt weiter bis die Mischung milchig und seifig wird. Das Rühren muss 10 bis 45 Minuten lang vorllzogen werden. 


Erst jetzt färben und parfümieren, anschließend in Form geben. Die Seife muss 3 Tage aushärten und im Anschluss daran reifen. Die Reifung braucht seine Zeit und man sollte damit auch eher länger als kurz warten. Die Seife sollte ungefähr 6 Monate reifen, wenn man wirklich gut abgelagerte Seife hat, dann hat man den Vorteil, dass diese nicht nur wenig verbraucht sondern auch noch sicher gut für die Haut verträglich ist.

Sicherheitshinweise

Ich berichte NUR über meine Erfahrungen wer es nachmachen will sollte jemanden suchen der wirklich Erfahrung damit hat.
Die Rohstoffe sollte man von Kindern fernhalten
Bei der Produktion entstehen giftige Dämpfe
Man kippt Wasser in warmes Fett das ist sehr gefährlich, da sich heiße Fettspritzer überall hin bewegen können UND weil daraus ein FETTBRAND entwickeln kann. Darum sollte man einen Feuerlöscher bereithalten. Fettbrände NIE mit Wasser löschen

Wisst Ihr was Leude, macht das einfach nicht nach <3


 ◡◡◡◡◡◡Werbung◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡◡
Vegan leben und wenig zahlen? Gesunde, nachhaltig gute Ernährung zum kleinen Preis - wie das geht zeigt Christian in seinem Ebook

Möglichkeiten Geld im Internet zu verdienen:
1. Mit einfachen Aufgaben Geld verdienen. Auszahlung ab 5 Euro, zum Beispiel mit Google Suchen 
❤❤♡♡Du willst Online Geld verdienen? Mit der eigenen Startseite ist dies ohne Probleme möglich
Klamm zahlt bereits ab 5 Euro❤♡ aus und bietet viele Vorteile für die Nutzer☺❤♡❤♡❤♡❤♡❤♡○

Willst Du uns unterstützen
Jeder Kauf bei amazon hilft oder werde unser Patreon Habt Ihr Lust unsere Arbeit zu unterstützen und uns zu helfen die Welt ein wenig besser zu machen? Werde unser Patron und hilf die Leistungen noch zu verbessern, https://www.patreon.com/user?u=4762601



Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...